hundebetreuer lehrgangtier- & artgerechte betreuung
hundebetreuer lehrgang

professionelle hundebetreuung aus berufung

Professionelle Hundebetreuung mit Niveau entspricht einem weit verbreiteten Bedürfnis. Viele Hundebesitzer schätzen es zu wissen, dass ihrem Liebling eine art- und tiergerechte und gleichzeitig liebevolle Betreuung zukommt.

Um fachliche Qualitätsstandards auch im Betreuungsbereich zu unterstützen, bietet der HAZ einen fundierten und umfassenden BetreuerInnen-Lehrgang mit Zertifikat an.

Von der Idee, über Markteinführung, Organisation, Konzept und Realisation mit dem Schwerpunkt eines tiergerechten und fachlich kompetenten Umgangs mit Hunden bereitet Sie der Lehrgang vor auf eine erfolgreiche Tätigkeit als HundebetreuerIn.

Das über Jahre erworbene Wissen des HAZ fliesst in den Lehrgang ein und garantiert bestmögliche theoretische und praktische Anleitungen und Tipps für eine befriedigende und erfüllende Tätigkeit, als Neben- oder Haupterwerbsquelle. Der nächste Kurs wird im Mai 2015 beginnen.

Themenbereiche des Lehrgangs:

In 4 Intensiv-Modulen erlernen Sie die Grundlagen einer kundenfreundlichen, artgerechten und verantwortungsvollen Tätigkeit, erfahren Tipps und Tricks, in Theorie und Praxis.

Theorie und Praxis:

  • Modul 1: Organisation und Betrieb
  • Modul 2: Kynologische Fachkenntnisse
  • Modul 3: Werbung, Juristische Grundlagen
  • Modul 4: Theorie in der Praxis
  • Voraussetzungen für Interessierte:

    Mindestalter 21 Jahre, abgeschlossene Erstausbildung oder Studium, Interesse und Einfühlungsvermögen in Mensch und Tier, Ausdauer, Lernwille, gute körperliche Verfassung. Auch für Tierpfleger geeignet. Sie bringen mit:

  • Interesse und Grundlagenwissen
  • Liebe zu Hunden
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Soziale Kompetenz
  • Souveränes Auftreten